Lernen Sie unseren Planeten schätzen – wir haben nur einen

Die Zukunft unserer wundervollen Erde ist in Gefahr. Und das nicht erst seit gestern. Plastik verschandelt die Weltmeere, BPA schädigt unsere Gesundheit – und wir müssen endlich aufwachen. Sattvii setzt sich als nachhaltige Marke dafür ein, weniger Plastik und mehr Edelstahl zu verwenden. Deswegen sind wir stolz, Ihnen unsere 100% Edelstahl Vesperboxen zu präsentieren und somit einen wichtigen Schritt für die Nachhaltigkeit, Umwelt und Gesundheit zu machen.

Warum Plastik für die Umwelt so schädlich ist

Im Jahr 2015 wurden 406 Millionen Tonnen Plastik produziert. Die traurige Prognose: In weniger als 30 Jahren wird quasi jede Meeresvogelart der Welt Plastik fressen – und daran verenden. Wir alle kennen die schrecklichen Bilder, wenn Meeresbewohner zu viel Plastik gefressen haben und daran sterben. Aber nicht nur für die Weltmeere und ihre Bevölkerung ist Plastik ein Problem. Von 6,9 Milliarden Tonnen Plastikmüll werden nur 9% davon recycelt. Selbst Vesperboxen aus Plastik erfüllen ihre Dienste nicht mehr und werden irgendwann weggeschmissen. Spätestens dann, wenn sie zu oft in der Spülmaschine sind und verformt sind.

Nachhaltigkeit ist leider für viele Menschen immer noch ein Fremdwort. Über 40% aller Kunststoffe werden nur einmal verwendet und dann weggeworfen. Das sorgt für zu viel Müll, der nicht recycelt wird.
Auch für den menschlichen Körper ist Plastik schädlich. Das in fast jedem Plastikprodukt enthaltene Bisphenol A (BPA) greift die menschlichen Zellen an und wirkt sich unter anderem negativ auf die Fruchtbarkeit aus. Kurz: Der chemische Stoff greift unsere Hormone an und setzt sich auf lange Frist im Körper fest. Zu viel BPA im Körper bedeutet eine Vergiftung, die der Körper nicht mehr entfernen kann. Die Weichmacher attackieren unsere Gene und können schwerwiegende Veränderungen bewirken. Vom Immunsystem bis zum Gehirn wirken sich die Schadstoffe auf jede Zelle unseres Körpers aus.
Weitere erschreckende Fakten, die Anlass zum Handel geben:
  • Jeder Deutsche erzielt mehr als 600kg Müll – pro Jahr!
  • 2016 verbrauchte Deutschland knapp 12 Mio. Tonnen Plastik
  • Prognosen: Bis 2050 werden weitere 34 Mrd. Tonnen Plastik produziert!
  • Viele Plastikprodukte sind im Schnitt nur 5 Minuten im Einsatz – bis sie weggeworfen werden!

Warum Recycling so wichtig ist – und was wir dafür tun können

Nur knapp 9% des Plastikmülls wird recycelt. Dabei ist Recycling ein unheimlich wichtiger Schritt auf dem Weg zum nachhaltigen Leben und einer gesunden Umwelt. Die beste Alternative ist jedoch, gar nicht erst auf Plastikprodukte zu setzen. Denn schon bei der Produktion der Kunststoffartikel werden umwelt- und gesundheitsschädliche Stoffe frei, die eben nicht recycelt werden können.

Bei der Produktion unserer Edelstahlboxen dagegen achten wir auf eine faire Produktion – wir sind vom ersten bis zum letzten Schritt vollständig nachhaltig und umweltbewusst.
Nun stellt sich die Frage, was der Einzelne für mehr Recycling tun kann. Die Antwort liegt auf der Hand: weniger Plastikprodukte kaufen. Selbst wenn die Produkte nach Verwendung recycelt werden, sind sie immer noch nicht die optimale Lösung für unsere wunderschöne Umwelt. Umso stolzer sind wir, Ihnen unsere Lunchboxen aus Edelstahl zu präsentieren. All unsere Produkte können beliebig oft wiederverwendet werden und müssen daher gar nicht erst recycelt werden. Wenn sie doch einmal ausgedient werden, ist die Entsorgung von Edelstahl weitaus harmloser als die von Plastik.

Wir alle kennen die Horrorbilder, wenn der Magen von Schildkröten mit Plastik vollgepumpt ist, weil das Kunststoff nicht ordnungsgemäß entsorgt wurde.